Berlis, Angela (Hrsg.) / Steinke, Hubert (Hrsg.) / von Gunten, Fritz (Hrsg.) / Wagner, Andreas (Hrsg.)

Albert Schweitzer

Select

Facetten einer Jahrhundertgestalt

ISBN: 978-3-258-07779-6

Berner Universitätsschriften 59
1. Auflage 2013
308 Seiten, 22 Abb.
kartoniert, 15,5 x 22,5 cm, 564 g
Haupt Verlag
CHF 29.00 (UVP) / EUR 29.00 (D) / EUR 29.90 (A)

Im Jahr 2013 jährt sich Albert Schweitzers Gründung des Spitals in Lambarene zum hundertsten Mal - ein guter Grund, sich dem Schaffen, der Person und der Rezeption Albert Schweitzers zu widmen. Die Beiträge beleuchten seine theologischen, philosophischen und ethischen Konzepte aus heutiger Perspektive. Schweitzers vielfältiges praktisches Wirken begegnet uns in Beiträgen aus dem Bereich der Medizingeschichte, der Musikologie und der Politologie. Albert Schweitzers Nachwirken als «Megapromi» des 20. Jahrhunderts und «Supergutmensch» wird in unterschiedlichen Beiträgen thematisiert: sein Auftreten und Nachwirken in Medien und Filmen der Populärkultur - seine Rolle als Vorbild und «Übervater» in Pädagogik und Erziehung und deren Demontage - sein Verständnis von «Hilfe» und seine Bedeutung für das heutige «Albert-Schweitzer-Spital» in Lambarene. Die historischen und wechselvollen politischen Zeitumstände, in denen die Familie Schweitzer lebte, werden erhellt in einem Beitrag über Helene Schweitzer Bresslau und ihr Leben für Lambarene.

«Eine aktuelle, kritische und würdigende Standortbestimmung des Lebens und Wirkens Albert Schweitzers.»
Lehrerbibliothek.de, Januar 2014

Angela Berlis
Angela Berlis, Professur für Geschichte des Altkatholizismus und Allgemeine Kirchengeschichte, Co-Leitung Kompetenzzentrum Liturgik

Hubert Steinke


Fritz von Gunten


Andreas Wagner
Andreas Wagner, Ausserordentlicher Professor für Altes Testament

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten