Nikolic, Natascha

Gefühle ohne Worte

Select

Wie sich Menschen mit Autismus ihrer Emotionen bewusst werden können

ISBN: 978-3-258-07501-3

1. Auflage 2009
162 Seiten, 25 Abb.
kartoniert, 15 x 21.5 cm, 271 g
Haupt Verlag
CHF 42.00 (UVP) / EUR 42.00 (D) / EUR 43.20 (A)

Helena verbrennt sich die Hand an der Herdplatte: Obwohl ihr Gesicht schmerzverzerrt ist, gibt sie keinen Laut von sich. Wie ist zu erklären, dass Menschen mit frühkindlichem Autismus ihre Gefühle trotz deutlicher Anzeichen in Gestik und Mimik ihrer Umwelt nicht adäquat mitteilen können?
Aktuelle Erklärungsansätze vermögen zwar erste Teilantworten zu liefern, erläutern aber nicht, wie die Bewusstwerdung von Emotionen angeregt werden kann. «Gefühle ohne Worte» versucht diese Lücke mit einem neuen Erklärungsansatz und einem neuen Praxismodell zu schließen, welches konkrete pädagogische Anregungen zur Förderung von Menschen mit frühkindlichem Autismus gibt.

Natascha Nikolic
Natascha Nikolić ist dipl. Sozialpädagogin FH und arbeitet seit sechs Jahren mit Jugendlichen mit frühkindlichem Autismus. Sie besuchte Weiterbildungen im Affolter-Modell®, Teacch und Unterstützter Kommunikation. Als Mitarbeiterin der Stiftung Kind & Autismus leitet sie zudem das interne Projekt "Neurowissenschaft und Praxis". Seit einem Jahr ist sie Co-Leiterin eines Sozialtrainings für Kinder und Jugendliche aus dem Autismus-Spektrum.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten