Haeberlin, Urs

Das Menschenbild für die Heilpädagogik

Select ISBN: 978-3-258-07602-7

Beiträge zur Heil- und Sonderpädagogik 2
6. Auflage 2010
100 Seiten, 5 graph. Darstellungen
kartoniert, 15,5 x 22,5 cm, 178 g
Haupt Verlag
CHF 24.90 (UVP) / EUR 24.90 (D) / EUR 25.60 (A)

Das Buch befasst sich mit dem Menschenbild, welches den erzieherischen Umgang mit dem behinderten Kind beeinflussen soll. Im Vordergrund stehen nicht die Vermittlung von Wissen und ein Überblick über Standardliteratur, vielmehr setzt sich das Buch mit weltanschaulichen Grundfragen auseinander, deren Beantwortung die Basis der Heilpädagogik bildet. Heilpädagogik wird zur Bezeichnung einer weltanschaulichen Grundhaltung. Ziel ist die Hinführung des Lesers zur Entscheidung für die Werte der Würde und der Gleichheit aller Menschen.

Urs Haeberlin
Urs Haeberlin, Prof. Dr. phil., Jahrgang 1937, ist emeritierter Ordentlicher Professor für Heilpädagogik an der Universität Freiburg (Schweiz). Er war und ist Leiter verschiedener Nationalfondsprojekte zu Integrationsfragen sowie Autor
zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen, so auch des bekannten UTB-Lehrbuchs «Grundlagen der Heilpädagogik».

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten