Brack, Ruth (Hrsg.) / Geiser, Kaspar (Hrsg.)

Aktenführung in der Sozialarbeit

Select

Vorschläge für die klientenbezogene Dokumentation als Beitrag zur Qualitätssicherung

ISBN: 978-3-258-07408-5

4., vollständig überarbeiteten Auflage 2009
180 Seiten, 39 Abb.
kartoniert, 15,5 x 22.5 cm, 306 g
Haupt Verlag
CHF 49.00 (UVP) / EUR 49.00 (D) / EUR 50.40 (A)

Ohne Dokumentation professionellen Handelns ist keine Qualitätssicherung möglich. Und dennoch: Aktenführung, verstanden als «klientenbezogene Dokumentation», scheint auch heute noch die wichtigste Nebensache im Alltag von professionellen SozialarbeiterInnen zu sein. Zwar wurden spezifische PC-Applikationen in den letzten Jahren in vielen Organisationen des Sozialwesens eingeführt und stellen mittlerweile eine spürbare Entlastung bei der Bewältigung der administrativen Arbeiten dar. Aber inwiefern schlagen sich in diesen Aufzeichnungen auch die spezifisch sozialarbeiterischen Aspekte, nämlich die manifesten sozialen Probleme und das bedürfnis-, ressourcen- und zielorientierte, methodisch objektivierbare und berufsethisch begründete Handeln nieder?
Die Autorin und die Autoren zeigen in den verschiedenen Beiträgen, wie sich dies im Rahmen einer modernen, PC-basierten Aktenführung bewerkstelligen lässt und liefern eine Fülle praktischer Arbeitshilfen dazu. Des Weiteren betonen sie die Wichtigkeit einer modernen Aktenführung, welche unter anderem der Sozialarbeit innerhalb und zwischen Organisationen vergleichbare und für die Sozialstatistik und -forschung dringend benötigte Basisdaten verschafft.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten