Baur, Bruno (Redaktion) / Scheurer, Thomas (Redaktion)

Wissen schaffen

Select

100 Jahre Forschung im Schweizerischen Nationalpark

ISBN: 978-3-258-07862-5

Nationalpark-Forschung in der Schweiz
1. Auflage 2014
384 Seiten, viele Abb. und Tabellen
gebunden, 17 x 24 cm, 1270 g
Haupt Verlag
CHF 49.00 (UVP) / EUR 49.00 (D) / EUR 50.40 (A)

100 Jahre Schweizerischer Nationalpark.

Die Schweizerische Akademie der Naturwissenschaften war maßgeblich an der Gründung des Schweizerischen Nationalparks 1914 beteiligt. Unter Ausschluss des Menschen sollte hier ein großartiges Freiluftlaboratorium zum Studium der ungestörten Naturentwicklung entstehen. Was wissen wir heute über die Entwicklung des Parks? Welche Erkenntnisse hat die Wissenschaft hervorgebracht? Welche Lehren können aus dem Experiment Nationalpark gezogen werden?

«Wissen schaffen» zeigt die Vielfalt der Forschung seit 1914 und fasst herausragende Ergebnisse zusammen.

«Für an der Naturforschung Interessierte bietet das Buch eine Fülle spannender Informationen.»
Pro Natura Magazin

«Das Ziel der Autoren, einer breiten Leserschaft in verständlicher und anschaulicher Form die Einmaligkeit und Vielfalt der Nationalparkforschung nahezubringen, wird mit dem vorliegenden Band erreicht. Das sehr empfehlenswerte Buch zeigt darüber hinaus, wie sich die forschungsfragen und -ansätze, aber auch die Kommunikation der Forschungsergebnisse im Laufe von 100 Jahren veränderten.»
Forstarchiv

«Dieses Buch mit seinen inhaltsreichen Texten, hervorragenden Abbildungen und ausdrucksstarkem Kartenmaterial zieht eine lesenswerte Bilanz und nennt herausragende Ergebnisse. Ein Maßstab für andere Nationalparks.»
Forstliche Mitteilungen

«Ein sehr anregender Band zum Nachschlagen, Schmökern und Lesen.»
Der ornithologische Beobachter

Bruno Baur
Bruno Baur ist Professor für Naturschutzbiologie und Leiter des Instituts für Natur-, Landschafts- und Umweltschutz an der Universität Basel. Er ist Mitgründer und Mitglied des Beirats des Forums Biodiversität der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften. Seine Forschungsschwerpunkte sind anthropogene Veränderungen der Biodiversität, invasive Arten und die Biologie von seltenen und gefährdeten Arten.
Kontakt: bruno.baur@unibas.ch

Thomas Scheurer
Thomas Scheurer, Dr. phil. nat, Geograph, seit 1986 Geschäftsführer und Koordinator der Forschungskommission des Schweizerischen Nationalparks, welche im Auftrag der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften zusammen mit der Nationalparkdirektion für die Forschung im Nationalpark zuständig ist.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten