Regierungspräsidium Freiburg, (Hrsg.) / Steck, Claude / Brinkmann, Robert / Echle, Klaus (Fotografien)

Wimperfledermaus, Bechsteinfledermaus und Mopsfledermaus

Select

Einblicke in die Lebensweise gefährdeter Arten in Baden-Württemberg

ISBN: 978-3-258-07910-3

1. Auflage 2015
200 Seiten, 130 Farbfotos, 2 Tabellen
gebunden, 15.5 x 22.5 cm, 574 g
Haupt Verlag
CHF 35.90 (UVP) / EUR 29.90 (D) / EUR 30.80 (A)

Fledermäuse sind heimliche und zugleich unheimlich spannende Jäger. Zur Förderung seltener Arten wurden in Baden-Württemberg Schutzgebiete ausgewiesen und Artenschutzprojekte durchgeführt. In diesem Zusammenhang wurden auch wissenschaftliche Forschungsarbeiten zu so seltenen Arten wie der Wimperfledermaus, Bechsteinfledermaus und Mopsfledermaus realisiert. Das vorliegende Buch fasst den aktuellen Wissensstand über die Ökologie dieser drei Arten zusammen und veröffentlicht Analysen und Beiträge zu den praxisrelevanten Aspekten ihres Schutzes. Faszinierende Bilder des mehrfach ausgezeichneten Tierfotografen Klaus Echle vermitteln Einblicke in das Leben dieser beeindruckenden Tiere und regen an, sich für deren Schutz stark zu machen.

«Nicht zuletzt sprechen die faszinierenden Bilder des preisgekrönten Naturfotografen Klaus Echle für sich und bieten einen ganz eigenen Einblick sowohl in das Leben der Fledermäuse als auch in die nächtliche Arbeit der Fledermausforscher.»
NaturschutzInfo

«Das Buch gewährt auch über Baden-Württemberg hinaus allen in Naturschutzverwaltungen und Planungsbüros oder ehrenamtlich mit dem Fledermausschutz befassten Personen einen umfassenden Einblick in die Lebensweise, die Gefährdungen und die Schutzmöglichkeiten dieser außergewöhnlichen Tiere.»
Forstarchiv

«Man kann nur hoffen, dass bei der Planung von landschaftsverändernden Eingriffen die Belange des Fledermausschutzes ausreichend bedacht werden. Dieses Buch leistet hierzu einen wertvollen Beitrag.»
Informationsmittel IFB

«Auch wenn die Inhalte für Laien eher anspruchsvoll sein dürften, ist kein Basiswissen für das Verständnis erforderlich. Das Buch ist süffig geschrieben, und die Lektüre macht Spass.»
Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen

Regierungspräsidium Freiburg


Claude Steck
Dr. Claude Steck ist Biologe und seit 1999 ehrenamtlich im Fledermausschutz tätig. 2001-2007 war er freiberuflich in der Landschaftsplanung und dem Artenschutz in Baden-Württemberg tätig, seit 2007 ist er Mitarbeiter am Freiburger Institut für angewandte Tierökologie GmbH.

Robert Brinkmann
Dr. Robert Brinkmann ist Diplom-Ingenieur der Landespflege. 1999 gründete er das Planungsbüro Dr. Brinkmann, seit 2010 ist er Geschäftsführer des Freiburger Instituts für angewandte Tierökologie.

Klaus Echle
Klaus Echle ist gelernter Koch und Diplom-Ingenier für Forstwirtschaft. Er ist seit über 20 Jahren ehrenamtlich im Fledermausschutz tätig. Für seine Naturfotografien ist er vielfach ausgezeichnet worden, so z.B. als „Europäischen Naturfotograf des Jahres“ in den Jahren 2001–2006 - 2011 erhielt er den Fritz Pölking Preis.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten