Siegrist, Dominik / Gessner, Susanne / Ketterer Bonnelame, Lea

Naturnaher Tourismus

Select

Qualitätsstandards für sanftes Reisen in den Alpen

ISBN: 978-3-258-07922-6

Bristol-Schriftenreihe 44
1. Auflage 2015
309 Seiten, 137 Abb., 21 Tab.
kartoniert, 17 x 24 cm, 914 g
Haupt Verlag
CHF 36.00 (UVP) / EUR 36.00 (D) / EUR 37.10 (A)

Der naturnahe Tourismus ist ein wichtiges Element der ökologisch nachhal tigen Entwicklung im Alpenraum. In seinen vielfältigen Facetten und Formen unterstützt er den Naturschutz, die Kulturpflege und die Landschaftsentwicklung. Gute Beispiele zeigen, dass ein erfolgreicher naturnaher Tourismus der lokalen Bevölkerung Arbeitsplätze und regionale Wertschöpfung bringen
kann.
Um eine hohe Qualität des naturnahen Tourismus zu gewährleisten, ist ein funktionierendes Qualitätsmanagement wichtig. Die Autoren präsentieren dazu zehn Standards. Sie reichen vom Schutz der Natur, der Pflege der Landschaft, der guten Architektur, der Raumplanung und der Angebotsentwicklung bis zum naturnahen Marketing und zur Umweltbildung im Tourismus.
Diese Qualitätsstandards wurden unter Einbezug von Expertinnen und Experten aus sechs Alpenländern erarbeitet und in Fallstudien mit fünf Regionen und einem alpenweit tätigen Reiseveranstalter überprüft. Als Ergebnis liegt eine Checkliste zum naturnahen Tourismus in den Alpen vor. Damit wird Verantwortlichen von Destinationen und Regionen ein Werkzeug
an die Hand gegeben, mit dem sie die eigene Arbeit reflektieren und weiterentwickeln können. Darüber hinaus sind die vorgestellten Qualitätsstandards ein Beitrag zur Diskussion über die Zukunft des Tourismus und die nachhaltige Regionalentwicklung in den Alpen.

«Doch das Buch ist weit mehr als ein technisches Hilfsmittel. Es ist auch ein spannender Rückblick auf die Tourismusgeschichte der Alpen und auf die Geschichte des nachhaltigen, sanften, ökologischen oder eben naturnahen Tourismus in all seinen Formen und Wandlungen.»
Silva Semadeni, Nationalrätin SP und Präsidentin Pro Natura anlässlich der Buchvernissage

«[...] mit dem vorliegenden Buch liegt erstmalig eine Checkliste zum naturnahen Tourismus in den Alpen vor.»
Pro Natura Magazin

Dominik Siegrist
Dominik Siegrist, Studium der Geographie an der Universität Zürich und an der Freien Universität Berlin, Abschluss mit dem Doktorat. Habilitation im Fach Landschaftsplanung an der Universität für Bodenkultur Wien. Langjährige Praxis in einer eigenen Beratungsfirma in der Schweiz. Leiter des Instituts für Landschaft und Freiraum und Professor für naturnahen Tourismus und Pärke an der HSR Hochschule für Technik Rapperswil. Forschungsschwerpunkte sind naturnaher und nachhaltiger Tourismus, Pärke/Grossschutzgebiete und Besuchermanagement. Von 2004 bis 2014 Präsident der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA.

Susanne Gessner
Susanne Gessner, Studium der Geographie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Deutschland). Von 2009 bis 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Landschaft und Freiraum der HSR Hochschule für Technik Rapperswil mit den Schwerpunkten Pärke/Grossschutzgebiete, UNESCO-Gebiete und Tourismus. Heute Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Biosphärengebiets Schwäbische Alb (Deutschland) für die Bereiche Tourismus, Verkehr und Besucherlenkung.

Lea Ketterer Bonnelame
Lea Ketterer Bonnelame, Studium der Wirtschafts- und Humangeografie an der Universität Zürich und an der Lund University (Schweden) mit Masterabschluss 2007. Heute Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Landschaft und Freiraum der HSR Hochschule für Technik Rapperswil. Forschungsschwerpunkte sind naturnaher Tourismus, Pärke/Grossschutzgebiete sowie Biodiversität und Tourismus.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten