Artikel 185 VON 213
Dalton, Stephen

Spinnen

Select

Die erfolgreichen Jäger

ISBN: 978-3-258-07445-0

1. Auflage 2009
208 Seiten, 250 Farbfotos, 13 Zeichnungen
gebunden, 21.6 x 27.95 cm, 1064 g
Haupt Verlag
CHF 24.90 (UVP) / EUR 19.90 (D) / EUR 20.50 (A)

Ganz gleich, wo wir gerade sind – in nächster Nähe befindet sich höchstwahrscheinlich mindestens eine Spinne. Spinnen sind die erfolgreichsten an Land lebenden Räuber der Erde und in praktisch jeder Nische des Ökosystems zu finden, vom Berggipfel bis zur Küste, vom Teich bis zur Wüste. Spinnen verspeisen zudem mehr Beute als alle anderen Fleischfresser. Ihren Erfolg verdanken sie zum größten Teil den ausgefeilten und erstaunlichen Taktiken, die sie entwickelt haben, um Insekten und andere kleine Beutetiere zu fangen. Vom Fallenstellen übers Lassowerfen, Springen, Auflauern bis zum Speien – Stephen Dalton geht den erstaunlichen Jagdtechniken der Spinnen nach und versucht, mit dem schlechten Ruf dieser Tiere aufzuräumen.
Die fantastischen Farbfotos des Buches zeigen die Attraktivität dieser Tiere – und das letzte Kapitel erklärt, wie die verborgene Schönheit der Spinnen am besten fotografiert werden kann.

«Beim Anblick dieser Bilder wird so manch renitenter Spinnenphobiker zum Liebhaber der nützlichen Tierchen deren Netze so schön im herbstlichen Morgentau glitzern.»
Rundbrief NAJU, 1/2011

«Mit persönlichen Anekdoten und 250 hervorragenden Farbfotos führt Dalton kurzweilig durch die Welt der Spinnen. Es gelingt ihm der Versuch, mit dem schlechten Ruf der Spinnen aufzuräumen.»
NZZ, 17. Juni 09

«Spinnen sind als Insektenjäger ein Segen. Stephen Dalton beschreibt und zeigt in eindrücklichen Nahaufnahmen, wie die Achtbeiner jagen.»
Sonntagszeitung, 5. April 2009

«Ein tolles Buch mit einem angenehmen Kribbeleffekt!»
Unser Magazin, Juni 2009

«Keine Angst vor Spinnen. Das buch bietet einen spannenden Einblick in die Welt der erfolgreichsten an Land lebenden Räuber.»
Vorsicht – Das Rhein-Nahe-Journal, Mai 09

«Der Autor schafft es, mit Bildern, Zeichnungen und den Texten Verständnis für eine bislang kaum erforschte Spezies zu schaffen. Im Bildband erhält die so ungerecht behandelte Weberin endlich ihr verdientes Casting. Das Buch räumt mit überkommenen Vorurteilen auf und sensibilisiert für eine Tierart, die wegen ihrer Unansehnlichkeit immer noch zu den geheimnisvollsten der Welt gehört.»
Der Landbote, 30. Juni 09

«Spinnen sind nicht jedermanns Sache. Dass die achtbeinigen Krabbler mit ihren meist acht Augen aber durchaus faszinieren können, beweist der britische Autor und Naturfotograf Stephen Dalton. Ein Muss für alle Spinnenliebhaber und eine attraktive Einstiegshilfe für die, die es noch werden wollen.»
ORNIS, 5/09

«Wenn Sie weder ein Lehr- noch ein Bestimmungsbuch suchen, sondern sich an Hand von hervorragenden Aufnahmen von der Begeisterung des Autors anstecken lassen wollen, wird dieses Buch Ihnen nicht nur Freude machen, sondern auch viel Wissenswertes über Spinnen nahe bringen.»
natur und mensch, 1/2010

«Eigentlich sollte man das Buch nicht nur den Spinnenfreunden, sondern vor allem den Skeptikern schenken, die bisher diesen bescheidenen Lebewesen viel zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet haben.»
Mitteilungen Zoologische Gesellschaft Braunau, Dezember 2009

«Die ausgezeichneten Farbfotos des Werkes zeigen die Attraktivität dieser Tiere. Ein äußerst empfehlenswertes Buch für jeden Naturliebhaber.»
Mikroskopische Gesellschaft Wien, 3/09

«Der englische Naturfotograf Stephen Dalton stellt uns in diesem Buch Vertreter der Spinnenfamilien in ausgezeichneten, oft stark vergrößerten Farbfotos vor. Die spürbare Anteilnahme des Autors macht den Text anschaulich und lebendig.»
EKZ Informationsdienst, Juli 09


«Was soll man zu einem Buch sagen, das Spinnen in grossflächigen Fotografien aufs Monsterhafte vergrössert? Wir sagen: Hurra! Die Fotos sind spektakulär. Dieses Buch das Schönste ist, was wir jemals zum Thema zu Gesicht bekommen haben.»
Info-Bulletin Umweltbibliothek Luzern, August 09

«Für den Biologieunterricht oder auch Schülerbüchereien eignet sich dieses Buch besonders, da es die Informationen leicht verständlich präsentiert und die Fotos eindrucksvoll diese Spezies vorstellen. Sehr empfehlenswert.»
GEW AJuM, November 09

«Für den Biologieunterricht oder auch Schülerbüchereien eignet sich dieses Buch besonders, da es die Informationen leicht verständlich präsentiert und die Fotos eindrucksvoll diese Spezies vorstellen.»
GEW AJuM, Juni 2009

«Dies ist nicht nur Naturfotografie – dies ist Kunst!»
Reh-Zensionen, Juli 2009

«Mit atemberaubenden Bildern eröffnet der bekannte britische Naturfotograf dem Leser in seinem Band die fantastische Welt dieser außergewöhnlichen Geschöpfe.»
ws, 31.3.09
prcenter.de, 2.4.09
openbroadcast.de, April 09
deutschepresse.de, 2.4.09
openpr.de, 31.3.09

Stephen Dalton
Stephen Dalton ist ein bekannter Naturfotograf und Buchautor. Vor allem durch seine Tieraufnahmen mit der Hochgeschwindigkeitskamera hat er sich sowohl bei Fachleuten wie bei einem breiten Publikum einen Namen gemacht

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten