Artikel 148 VON 204
Robischon, Marcel

Planet der Insekten

Select

Von duftenden Ameisen, betrügerischen Leuchtkäfern und gespenstischen Faltern

ISBN: 978-3-258-07655-3

1. Auflage 2011
224 Seiten, 160 farbige u. 4 sw Abb.
gebunden, 23,5 x 26 cm, 1110 g
Haupt Verlag
CHF 24.90 (UVP) / EUR 19.90 (D) / EUR 20.50 (A)

Pro Mensch leben auf unserem Planeten 1,5 Milliarden Insekten und niemand weiß, wie viele Arten es überhaupt gibt. Aber von einigen Insektenarten sind verblüffende Phänomene bekannt. Sie werden in diesem Buch vorgestellt:
- Die Fernmeldetechniker: Warum Insekten Rosen-, Schokoladen- und Lavendeldüfte verströmen
- Die Hacker: Wie sich Insekten in den chemischen Informationsfluss von Pflanzen einschleichen
- Die Schwarzfahrer: Warum parasitische Insekten sich die Flügel abbeißen, nachdem sie auf ihrem Wirt gelandet sind
- Die Opportunisten: Wie sich Insekten so gut an andere Arten anpassen können, dass sie unentdeckt unter den Feinden leben können
- Die Drogenhändler: Wie die eine Art mit einer anderen raffinierte Geschäftsbeziehungen eingeht
- Die Energiesparer: Warum Insekten in extrem kalten Lebensräumen auf die Flugfähigkeit verzichten
- Die Trickbetrüger: Wie Insekten andere Arten überlisten und ahnungslose Opfer verschlingen

Mit spannenden Texten und fantastischen Bildern gibt uns Marcel Robischon einen Einblick in die faszinierende Welt der Insekten.

«Dank seiner profunden Kenntnisse in Wissenschafts- und Kulturgeschichte kann Robischon seine Texte um äußerst interessante Anekdoten bereichern. Ein sehr inhaltsschweres, informationsreiches, am Stand der Forschung orientiertes Insektenbuch.»
Spektrum der Wissenschaft, Februar 2012

«Den informativen Text begleiten grossformatige Fotos auf eindrückliche Weise.»
Schweizer Familie, 8/2013

«Dieses Buch gibt mit vielen Fotos einem faszinierenden Einblick in eine unbekannte Welt.»
Die Welt, 26. April 2011

«Das Buch zeit auf, dass sich Insekten an beinahe jeden Lebensraum angepasst haben. Nahaufnahmen illustrieren die Vielfalt der Krabbler, Hüpfer und Flieger.»
20minuten 14.10.11

«Neunzehn spannende Kapitel berichten vom Überleben in Kälte und Hitze oder von Abenteuern im Ameisental. Das ist fachkundig und weitgehend verständlich geschrieben.»
HÖRZU, 6. Juni 2011

«Marcel Robischon gibt unterhaltsame, aber auch sehr informative und ernste Einblicke in die überwältigende Vielfalt der Insekten. In diesem Buch vereinen sich Top-Fotos mit anschaulichen und biologisch hoch interessanten Texten.»
Natur & Garten, Oktober 2013

«Vielerlei spannende Fakten.»
GlücksPost, 1. August 2013

«Ameisen-, Bienen- und Termitenstaaten haben komplexe Systeme entwickelt, die im Buch gerafft und dennoch anschaulich abgehandelt werden.»
Nürnberger Zeitung, 17. Juni 2011

«Robischon versucht, die komplexen molekularen und genetischen Zusammenhänge anschaulich zu machen. Dabei schafft es der Autor, die biochemischen Abläufe auch für den Laien verständlich darzustellen.»
Der Landbote, 25.5.2011

«Ein hochinformativer Text über Insekten, sprachlich und optisch durchweg ästhetisch. Ein sehr zu empfehlendes Lese- und Betrachtungsvergnügen.»
Entomologische Zeitschrift, 2/2012

«Dieses sehr schön gestaltete Buch ist gut und unterhaltsam geschrieben. Es überrascht mit vielen Aha-Effekten und spart nicht an Ausflügen in die Kulturgeschichte und Dichtung.»
darwin-jahr.de, Februar 2012

«Wir haben schon mehrere grossartige Bücher zur Insektenwelt gelesen. Dieses sticht mit seiner Schwerpunktsetzung auf eindrucksvolle Überlebenstaktiken heraus, während es ihm zugleich gelingt, fundiertes Grundwissen zu vermitteln.»
Info-Bulletin Umweltmediathek Luzern, Dezember 2011

«Mit spannenden Texten und aufregenden Bildern gibt Marcel Robischon einen Einblick in die faszinierende Welt der Insekten.»
Forst Zeitung, September 2011

«Mit Top-Fotografien, informativen Texten und kuriosen Fakten gibt der Autor fachkundige Einblicke in die unermessliche Vielfalt dieser Art.»
Salzburger Bauer, 20.10.11

«Ein unterhaltsames, informatives Buch, das Einblicke in die große Welt der kleinen Tiere gibt.»
Landwirtschaftliches Wochenblatt Westfalen-Lippe, 29.9.2011

«Es ist nicht verwunderlich, dass gerade die Insekten einen unerschöpflichen biologischen Fundus darstellen, aus dem sich als Autor mühelos ein spannendes Buch füllen lässt. Und dies ist Marcel Robischon hervorragend gelungen.»
Usinger Anzeiger, 3. September 2011

«Der schwere Bildband eignet sich gut als Geschenk, auch bei Ehrungen im Verein.»
ADIZ – Die Biene – Imkerfreund, 10/2011

«Wir haben erfreulicherweise schon mehrere grossartige Bücher zur Insektenwelt gelesen. Dennoch sticht dieses mit seiner Mischung aus fundierter Informationsfülle und deren eingängiger, wo nicht sogar vorantreibender Vermittlung noch heraus.»
umweltnetz-schweiz.ch, Juli 2011

Marcel Robischon
Dr. Marcel Robischon studierte Forstwissenschaften an den Universitäten Freiburg und Oxford, promovierte in Biologie an der Universität Cambridge und ist derzeit akademischer Rat an der Universität Freiburg. Frühere Arbeitgeber waren unter anderem das Fraunhofer Institut für atmosphärische Umweltforschung, Garmisch-Partenkirchen, Büro für Technikfolgenabschätzung beim Bundestag, Berlin und die US Bundesforstverwaltung. Er ist Autor zahlreicher Zeitschriftenartikel und Buchbeiträge zu naturhistorischen und biologischen Themen, u. a. für die Zeitschriften "Natürlich", "The American Gardener" und "Land der Berge".

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten