Pichler-Koban, Christina / Jungmeier, Michael

Naturschutz, Werte, Wandel

Select

Die Geschichte ausgewählter Schutzgebiete in Deutschland, Österreich und der Schweiz

ISBN: 978-3-258-07942-4

Bristol-Schriftenreihe 46
1. Auflage 2015
297 Seiten, 95 Abb., 10 Tab.
kartoniert, 17 x 24 cm, 855 g
Haupt Verlag
CHF 36.00 (UVP) / EUR 36.00 (D) / EUR 37.10 (A)

Schutzgebiete, wie Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks, sind Flaggschiffe der Naturschutzbewegung. Die Autoren zeichnen die Entstehungsgeschichte folgender Schutzgebiete nach:
Nationalpark Berchtesgaden (DE), Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin (DE), Nationalpark Hohe Tauern (AT), Nationalpark Donau-Auen (AT), Naturpark Dobratsch (AT), Schweizerischer Nationalpark (CH) und Nationalparkkandidat Parc Adula (CH).

Die Darstellung reicht vom Aufkeimen des Naturschutzgedankens in der Mitte des 19. Jahrhunderts, bis zur Frage, welchen sozialen, politischen und ökonomischen Herausforderungen sich die Schutzgebiete des 21. Jahrhunderts stellen müssen.

«Diese akribisch durchgeführte Analyse der Schutzgebiete bietet eine gute und solide Basis für weitere hoffentlich richtungsweisende Naturschutzarbeit.»
Informationsmittel (IFB)

Christina Pichler-Koban
Christina Pichler-Koban studierte Landschaftsplanung an der Universität für Bodenkultur in Wien, ihre Diplomarbeit verfasste sie zu den „Gefährdeten Nutztierrassen in der Nationalparkregion Oberes Mölltal“. Seit 2003 ist sie Mitarbeiterin von E.C.O. Institut für Ökologie (www.e-c.o.at) in Klagenfurt und leitet und bearbeitet hier Forschungs- und angewandte Projekte zu den Themen Naturschutz und Schutzgebiete. Ihre Dissertation an der Universität für Bodenkultur beschäftigt sich mit dem Naturschutz aus soziologischer und historischer Perspektive.

Michael Jungmeier
Michael Jungmeier, der ausgebildete Vegetationsökologe und Humangeograph ist Gründer und Leiter von E.C.O. Institut für Ökologie in Klagenfurt. Er ist zudem Senior Scientist am Institut für Geographie und Regionalforschung der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt. Dort leitet er den internationalen Lehrgang zum Master in „Management of Protected Areas“ (www.mpa.uni-klu.ac.at), der 2012 mit dem Binding-Preis für Natur- und Umweltschutz ausgezeichnet wurde.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten