Artikel 8 VON 8
Thinard, Florence

Das Herbarium der Entdecker

Select

Humboldt, Darwin & Co. - botanische Forscher und ihre Reisen

ISBN: 978-3-258-07818-2

1. Auflage 2013
168 Seiten, 235 Abb., 63 Karten
gebunden, 24 x 37.8 cm, 1356 g
Haupt Verlag
CHF 62.90 (UVP) / EUR 49.90 (D) / EUR 51.30 (A)

Aktionstitel - jetzt bei uns nur für kurze Zeit mit 20% Rabatt auf den UVP. Dieses Sonderangebot gilt für Lieferungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein.

Mit Darwin unterwegs auf den Galapagos-Inseln, mit Humboldt im Dschungel des Orinoco-Beckens oder mit Livingstone im Herzen Afrikas - willkommen in der Welt der großen Naturforscher! Sie alle begeisterten sich für die Flora der neu entdeckten Länder, sammelten und beschrieben bislang unbekannte Arten und konservierten sie in sorgfältig gestalteten Pflanzensammlungen.

Diese Herbarien sind heute Zeugnisse spektakulärer und beschwerlicher Reisen, zeugen vom Entdeckergeist der Forscher und ihrer Faszination für das Neue und Unbekannte in der Natur fremder Länder.

«Das Herbarium der Entdecker» lädt dazu ein, die Naturforscher auf ihren Reisen zu begleiten, ihre botanischen Erkenntnisse kennenzulernen und dank großformatiger Fotografien einen Blick in ihre wertvollen Herbarien zu werfen. Die 80 abgebildeten Blätter stammen aus bedeutenden Herbarien der Welt, vor allem den Kew Royal Botanical Gardens, London.

Ausgezeichnet als «Wissensbuch des Jahres 2014» in der Kategorie «Ästhetik - Das Buch, das am schönsten gemacht ist» von «bild der wissenschaft»

«Es ist wirklich ein Prachtband, den man gar nicht mehr aus der Hand legen mag.»
Deutschlandfunk, Auslese

«Selten zuvor konnte man so eindrucksvoll groß und vielfältig über die Reisen von 60 botanischen Entdeckern lesen, sich zugleich von ihren Eindrücken aus der fremden Welt in den Bann ziehen lassen.»
MDR Garten

«Ein wirklich grandioses Werk zum hochinteressanten Thema der Herbarien.»
MDR Figaro

«Wie ein Koffer voller Heil- und Gewürzkräuter, Nahrungs- und anderer Nutzpflanzen aus aller Welt.»
Welt am Sonntag

«Besonders schön anzusehen: die Abbildungen von Herbarbögen.»
Die ZEIT

Florence Thinard
Florence Thinard, geb. 1962 in Frankreich, ist Historikerin und Sozialwissenschaftlerin. Ihr Interesse für die Natur und für Naturgeschichte geht bis in die Kindheit zurück. Heute arbeitet sie als Journalistin und ist Autorin zahlreicher Sachbücher.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten