Fournier, Mat / Fourié, Yannick (Fotografien)

Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel

Select

Wenn die Natur die Wissenschaft inspiriert

ISBN: 978-3-258-07987-5

1. Auflage 2016
160 Seiten, durchgehend farbig
gebunden, 22,6 x 33,5 cm, 1266 g
Haupt Verlag
CHF 47.90 (UVP) / EUR 39.90 (D) / EUR 41.10 (A)

Faszinierende Bilder, spannender Lesegenuss: Wenn die Natur die Wissenschaft inspiriert

Was haben Wellblech, der erste Wecker, Sonnenkollektoren und der japanische Hochgeschwindigkeitszug gemeinsam? Bei allen vier Erfindungen stand die Natur Pate. Die Entwicklung des Wellblechs geht auf die Beobachtung der Jakobsmuschel zurück, die Grille diente als Vorbild für den ersten Wecker, die Technologie der Sonnenkollektoren wurde von den entspiegelten Augen der Fliegen abgeleitet und die Spitze des japanischen Hochgeschwindigkeitszugs dem Eisvogel abgeguckt, der problemlos von der Luft ins Wasser abtaucht.

Dieses originelle, reich illustrierte Buch erzählt davon, wie Tiere und Pflanzen seit Jahrhunderten Erfinder, Ingenieure, Architekten und Wissenschaftler inspiriert haben. Es erklärt, wie die Bionik zu einem vielversprechenden modernen Forschungszweig wurde, der auf faszinierende Erfindungen und umweltfreundliche Technologien hoffen lässt.
Die Natur hat viele Lösungen für technische Probleme bereit – wenn neugierige Menschen genauer hinsehen und sie entdecken.

«Kenntnisreich und mit großer Emsigkeit hat der Autor so viel Wissen und Anekdoten zusammengetragen, dass man sich gar nicht sattlesen kann und das ist wohl das Wichtigste - aus dem Staunen nicht mehr herauskommt.»
natur

«Das aufwendig gestaltete Buch stellt überraschende Zusammenhänge her. Das ist unterhaltsam, lehrreich und verblüffend übersichtlich.»
Hörzu

«Dieses ästhetisch illustrierte Buch stellt 67 solche Meisterwerke der Natur und ihre Imitate durch den Menschen vor.»
Bild der Wissenschaft

«Über 60 Beispiele zeigt das Buch «Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel». Es porträtiert Tier- und Pflanzenarten, deren Besonderheiten wir Menschen imitiert haben oder noch zu imitieren versuchen - etwa, um sparsamere Flugzeuge zu bauen oder am Meeresgrund Energie zu gewinnen. Die Beispiele sind verständlich erklärt und reich bebildert.»
20 Minuten

«Ein wirklich interessantes Buch für neugierige Menschen, die gerne genauer hinsehen!»
Das Ideale Heim

Mat Fournier
Mat Fournier, geb. 1972 in Aix-en-Provence, studierte Literaturwissenschaften und war dann als freie Journalistin tätig. Heute lebt und arbeitet sie in den USA.

Yannick Fourié

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten