Artikel 144 VON 204
Szalatnay, David / Kellerhals, Markus / Frei, Martin / Müller, Urs

Früchte, Beeren, Nüsse

Select

Die Vielfalt der Sorten - 800 Porträts

ISBN: 978-3-258-07194-7

1. Auflage 2011
1008 Seiten, ca. 2000 Farbfotos
gebunden, 17 x 24 cm, 2200 g
Haupt Verlag
CHF 128.00 (UVP) / EUR 128.00 (D) / EUR 131.60 (A)

Zeienapfel oder Süßer Pfaffenapfel? Guggerkirsche oder Abrahämler? Schöne von Löwen oder Viktoria-Pflaume? Beim Einkaufen finden die meisten von uns nur etwa fünf Apfel- und zwei Birnensorten im Gestell. Dem steht die enorme Vielfalt von Sorten gegenüber, die über viele Jahrhunderte entdeckt, gezüchtet, vermarktet und genossen wurden. Die alten und oft vergessenen Fruchtsorten stellen ein einzigartiges Kulturgut dar und legen Zeugnis ab von traditionellen Anbauspezialitäten. Gleichzeitig sind sie auch von unschätzbarem Wert als genetische Ressourcen.
Erstmals wird nun ein großer Teil der Vielfalt einem interessierten Publikum zugänglich gemacht: Auf ca. 1000 Seiten stellt dieses Buch rund 800 Früchte, Beeren und Nüsse mit Bildern und informativen Texten vor.
Damit wird «Früchte, Beeren, Nüsse» zum einzigartigen Referenzwerk für alle, denen auch in Zukunft wichtig ist, dass die Sortenvielfalt möglichst erhalten bleibt.

«Insgesamt ein sehr umfangreiches und empfehlenswertes Buch für Obstsortensammler und Liebhaber alter Obstsorten, das aber auch für Fachleute als Nachschlagewerk geeignet ist.»
Garten Praxis, 30. August 2013

«Wenn das Buch auch für einen deutschen Pomologen durch seine - gewollte - Zentrierung auf den Schweizer Obstbau einige Lücken im Sortenspektrum aufweist, so ist es doch in seiner Kompaktheit und Übersichtlichkeit und der gewohnt guten Ausstattung des Verlages sein Geld wert und auch den deutschen Obstbauern, Naturschützern und Apfelweinbegeisterten zu empfehlen.»
Fachbuch-Journal, 4/2012

«Alle Obstsorten sind ein einzigartiger Kulturschatz. Erstmals wird im Buch «Früchte, Beeren, Nüsse» ein grosser Teil dieser Vielfalt dem Publikum zugänglich gemacht.»
Coop-Zeitung, 30/2011

«Ein Muss für jeden Gartenliebhaber und Obstbaumbesitzer.»
Schweizer Familie 28/2011

«Das umfassende Standardwerk von über 800 Früchten, Beeren und Nüssen, die in unseren Breiten gedeihen.»
Schweizer LandLiebe, November 2011

«Das Buch wurde geschrieben, so ist im Vorwort formuliert, «...das Wissen über diese Sorten zu erhalten und zu verbreiten. ...Es soll die Menschen animieren, sich mit der Obstkultur und ihrer langen Tradition zu beschäftigen.» Das ist sicher in bemerkenswerter Weise gelungen.»
Jahresheft Pomologenverein 2012

«Ein Referenzwerk für all jene, denen auch in Zukunft wichtig ist, dass die Sortenvielfalt erhalten bleibt.»
Obstbau, 6/2012

«Das neue umfassende Standardwerk für alle Obstfreunde und Obstfachleute.»
Obst & Garten, 12/2011

«Ein Muss für alle Gartenfans!»
Freude am Garten, 8/2011

«Das Referenzwerk ist reichhaltig und übersichtlich bebildert.»
Florist, Oktober 11

«Es ist ein Geschenk für alle, die mit Früchten leben und arbeiten. Den Autoren gilt Dank und Anerkennung.»
Fruchthandel Magazin, 9.9.2011

«Ein sehr informatives und gut gestaltetes Nachschlagewerk, das durch seine Bebilderung und die Sortenvielfalt besticht.»
Besseres Obst, August - November 2011

«Ein riesiger Kulturschatz, den es zu bewahren gilt. Der opulente Band leistet seinen Beitrag dazu.»
Zentralschweiz am Sonntag, 10. Juli 2011

«Mit diesem Buch ist die wohl bisher umfassendste Dokumentation des Erfolgs dieser Erhaltungsarbeit erschienen.»
Schweizer Bauer, 3. August 2011

« Das Buch «Früchte, Beeren, Nüsse» ist ein großartiger Naturführer, der einem schon beim Blättern das Wasser im Mund zusammentreibt und der die enorme Sortenvielfalt verdeutlicht, die es in Zukunft zu erhalten gilt.»
Umweltjournal.de, August 2011

«In seiner Essenz ist das Buch ein lexikalisches Werk. Ein in seinem Umfang beeindruckendes. Ein, wie vom Haupt Verlag gewohnt, übersichtliches. Und ein, dank grosszügiger Bebilderung, attraktives.»
Info-Bulletin Umweltmediathek Luzern, Dezember 2011

David Szalatnay
David Szalatnay, Obstbau-Ing. FH, hat mehrere Projekte zur Beschreibung der Schweizerischen Obstgenressourcen im Auftrag von Fructus geleitet. Er ist Vorstandsmitglied von Fructus.

Markus Kellerhals
Dr. Markus Kellerhals leitet die Forschungsgruppe Apfelzüchtung und Genressourcen Obst an der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil in Wädenswil und ist daneben im Vorstand von Fructus tätig.

Martin Frei
Martin Frei, Biologe, ist als freischaffender Biologe tätig und betreut im Auftrag von Pro Specie Rara die Beerensammlung in Riehen BS.

Urs Müller
Urs Müller, Obstbau-Ing. FH, ist als Obstbauberater für den Kanton Thurgau tätig. Er ist Vorstandsmitglied von Fructus und ein hervorragender Kenner der Birnensorten.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten