Artikel 178 VON 216
Baur, Bruno

Biodiversität

Select ISBN: 978-3-8252-3325-9

UTB Profile 3325
1. Auflage 2010
127 Seiten, 14 Abb., 6 Tab.
kartoniert, 12 x 18,5 cm, 140 g
Haupt Verlag
CHF 13.30 (UVP) / EUR 9.90 (D) / EUR 10.20 (A)

Biodiversität umfasst die auf der Erde vorhandene Vielfalt an Genen, Arten, Ökosystemen und biologischen Wechselwirkungen. Auf faszinierende Weise werden im vorliegenden Profile-Band Fakten über Entstehung und Bedrohung der Biodiversität sowie Wertungen und Forderungen im Umgang mit der Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten vorgestellt und diskutiert. Dabei wird gezeigt, dass Biodiversität nicht bloß ein Zählen und Registrieren von Arten ist. Vielmehr werden Nutzen und Nutzung der Biodiversität aus multidisziplinärer Sicht erläutert.

«Ein weiteres Bändchen der Reihe «klar-knapp-konkret» das dieser Bezeichnung alle Ehre macht.»
Entomologie heute, November 2011

«Bruno Baur gelingt es, aufzuzeigen, dass Biodiversität weit mehr als ein Fachgebiet der Biologie ist und namentlich auch die ökonomische Nutzbarkeit der Natur, Aspekte der sozialen Gerechtigkeit sowie die Ausgestaltung von Schutzbestimmungen umfasst.»
Schweizerische Zeitschrift für Forstwesen SZF, 162/2011

«Wer sich knapp, klar und fundiert über das Thema informieren will, ist mit dieser Zusammenstellung äusserst gut bedient.»
ORNIS 4/2010

«Auf faszinierende Weise werden im vorliegenden Profile-Band Fakten über Entstehung und Bedrohung der Biodiversität sowie Wertungen und Forderungen im Umgang mit der Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten vorgestellt und diskutiert.»
Grüner Spiegel, 3/2010

«Was versteht man unter dem komplexen Terminus Biodiversität eigentlich? Dieses handliche Bändchen blättert diese Frage verständlich und vielschichtig auf. Dem Autor gelingt eine durchgehend auf den Punkt gebrachte, zudem spannende Darstellung, die durch Schaubilder und Infokästen kongenial ergänzt wird.»
buchkatalog.de, Feb 2011

«Empfehlenswerte Einführung für angehende Studierende biologischer Wissenschaften, interessierte Leser mit entsprechender Vorbildung und Gymnasiasten mit biologischem Schwerpunkt in den Kursstufen.»
ekz bibliotheksservice, Oktober 2010

Bruno Baur
Bruno Baur ist Professor für Naturschutzbiologie und Leiter des Instituts für Natur-, Landschafts- und Umweltschutz an der Universität Basel. Er ist Mitgründer und Mitglied des Beirats des Forums Biodiversität der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften. Seine Forschungsschwerpunkte sind anthropogene Veränderungen der Biodiversität, invasive Arten und die Biologie von seltenen und gefährdeten Arten.
Kontakt: bruno.baur@unibas.ch

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Dies könnte Sie auch interessieren

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten