Bürgi, Andreas (Hrsg.) / Graber, Heinz (Hrsg.) / Holliger, Christian (Hrsg.) / Holliger-Wiesmann, Claudia (Hrsg.) / Messerli, Alfred (Hrsg.) / Stadler, Alois (Hrsg.)

Ulrich Bräker - Sämtliche Schriften - Band 2

Select

Tagebücher 1779 - 1788

ISBN: 978-3-258-05823-8

1. Auflage 1998
XXXII + 845 Seiten,
gebunden, 14 x 22 cm, 1240 g
Haupt Verlag
CHF 45.00 (UVP)

Dieses Buch verkaufen wir nur in der Schweiz!

Der zweite Band von Ulrich Bräkers sämtlichen Schriften bringt erstmals vollständig die Tagebücher der Jahre 1779 - 1788, aus Bräkers beruflich erfolgreichster und literarisch produktivster Lebensphase. Nach einer längeren Wirtschaftskrise setzt Ende der siebziger Jahre ein Aufschwung ein, der es dem Weber und Garnhausierer Bräker erlaubt, Heimarbeiter zu beschäftigen. Zur gleichen Zeit verändert sich seine Schreibhaltung: Die Ablösung vom Pietismus ermöglicht ihm einen freieren Blick auf sich und die Welt. Im Laufe dieser zehn Jahre wird er zum vielseitigen Schriftsteller, dessen Autobiografie in die Weltliteratur eingegangen ist.

Koproduktion mit dem Verlag C. H. Beck. Vertrieb nur in der Schweiz. Übrige Länder: C.H. Beck, München

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten