Barbe, Josephine / Arndt, Frank-Michael (Fotografien)

Leder

Select

Geschichte, Techniken, Projekte

ISBN: 978-3-258-07072-8

1. Auflage 2007
173 Seiten, 247 farbige Abbildungen, 65 Zeichnungen
gebunden, 23.5 x 26 cm, 948 g
Haupt Verlag
CHF 53.90 (UVP) / EUR 39.90 (D) / EUR 41.10 (A)

Das große Buch zum Thema Leder
Mehr als 200 exklusive Fotos
Informationen zur Geschichte des Leders und des Gerbens
Werkzeuge, Techniken und Material übersichtlich erklärt
25 Projekte zum Nacharbeiten

Leder ist natürlich, anschmiegsam und strapazierfähig - halb Schutz, halb Schmuck. Heute ist dieses Material in vielen Farben und Qualitäten erhältlich und eignet sich somit auch für bunte Schmuck- und Wohnaccessoires.
«Leder» zeigt die Wandlungsfähigkeit dieses chamäleonartigen Materials auf und vermittelt viele Hintergrundinformationen zur Geschichte des Leders und zur Tradition der Gerberei. Worauf man beim Kauf von Leder achten muss, wie man Leder im Gegensatz zu Stoff verarbeitet und welche Ledersorten sich für welche Zwecke eignen, wird alles in einem Extrakapitel erklärt, damit die Fliegerkappe, die Hutschachtel oder das Bodenkissen auch gut gelingen.
Mit einer funktionstüchtigen Haushaltsnähmaschine und ein paar einfachen Werkzeugen lassen sich alle 25 Projekte nacharbeiten.

«Das Werk ist gefüllt mit fundiertem Wissen über die Entwicklungsgeschichte und Verwendung des Leders.»
ftt forward textile technologies

«Wer ihr Buch «Hut und Putz» kennt, weiß wie die Autorin vortrefflich materialkundiges Knowhow mit fundierten fertigungstechnischen Kenntnissen verbindet, um die Leser in konkrete Projekte zum kreativen Umgang mit dem entsprechenden Material zu animieren. - FachstudentInnen und Lederprofis werden ihre Freude daran haben, dass es nach Jahren endlich mal wieder ein Fachbuch mit hervorragendem Theorieteil und ansprechendem Praxisteil gibt!»
Kundenrezension auf Amazon

«In diesem Buch ist die einführende Entwicklungsgeschichte zur Lederverarbeitung besonders bildhaft und interessant dargestellt. Das fundierte Wissen ist klar und übersichtlich vermittelt. Eine Fundgrube für Menschen, die gerne selber tätig werden!»
Schulleben Lebensschule

Josephine Barbe
Josephine Barbe (Dr. phil.), geboren in Berlin, Studium der Kunst und Kunstwissenschaft (Abschluss Meisterschülerin) und Textiles Gestalten an der Hochschule der Künste Berlin (heute UdK). Interdisziplinäre Vorträge und Veröffentlichungen zur Technik-, Kleidungs- und Modegeschichte, u. a. »Die Konstruktion der weiblichen Silhouette«, »Hut und Putz«, »Leder«. Lehrt an der Technischen Universität Berlin.

Frank-Michael Arndt

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten