Boerboom, Peter / Proetel, Tim

Raum: Illusion mit Methode

Select

Ideen zum räumlichen Zeichnen

ISBN: 978-3-258-60065-9

1. Auflage 2013
160 Seiten, durchgehend s/w Zeichnungen
gebunden, 15.5 x 21 cm, 503 g
Haupt Verlag
CHF 33.90 (UVP) / EUR 24.90 (D) / EUR 25.60 (A)

Es ist so banal wie verblüffend: Richtig gesetzt, erzeugen wenige Striche auf Papier bereits Räumlichkeit, genauer: die Illusion von Raum. Das Interesse am räumlichen Zeichnen mag zunächst der Absicht entspringen, die sichtbare Wirklichkeit abzubilden. Tiefe zu erzeugen, ist jedoch ein faszinierendes Thema in jeder bildnerischen Gestaltung.

Peter Boerboom und Tim Proetel haben die grundlegenden Methoden zur räumlichen Darstellung in diesem Band sortiert, kommentiert und mit Hilfslinien intuitiv erfahrbar dargestellt. Für Einsteiger wie auch Profis bietet dieses Buch eine erfrischend einfache Sichtweise auf das zeichnerische Entstehen von Dreidimensionalität.

Das Buch erscheint als erster Band einer Reihe.

«Kein Lehrbuch zum perspektivischen Zeichnen, sondern eine höchst prägnante und konzentrierte Darstellung räumlicher Effekte auf 160 Seiten. Zugleich ein spannendes, inspirierendes und zum Zeichnen motivierendes Bilderbuch, auch für Kunstinteressierte.»
Freude am Zeichnen

«Hier ist ein Ratgeber gelungen, der das komplizierte und mitunter einschüchternde Thema frisch und lustvoll angeht und Anfängern Mut macht, sich auf das Abenteuer Perspektive einzulassen.»
Lust am Zeichnen

«Anstelle langatmiger Erklärungen sprechen die schlichten, selbst gezeichneten Bildbespiele kurz und prägnant für sich. Gelesen wird das Werk wie ein Bilderbuch - herrlich!»
Bökwe

Peter Boerboom
Peter Boerboom studierte zwischen 1991 und 1998 an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Sauerbruch. Er studierte außerdem Kommunikationsdesign an der Fachhochschule für Gestaltung in München. Er ist Gründungsmitglied der Künstlergruppe "Department für öffentliche Erscheinungen" und realisiert gemeinsam mit Carola Vogt Kunst- und Fotografieprojekte.

Tim Proetel
Tim Proetel ist Referent für Kunst am Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung in München. Außerdem unterrichtet er Kunst und Theater am Gymnasium Ottobrunn und gibt einen Grundlagenkurs zum bildnerischen Gestalten an
der Münchner Kunstakademie.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Wolfgang schreibt: 13.04.2016
Ich habe das Buch bei meinem Enkel entdeckt und es war eine Offenbarung. Als passionierter Zeichner mit Interesse an immer noch einfacheren Skizzen und dem Blick auf das Wesentliche habe ich mir viele Zeichenbücher angesehen. Neue Anregungen gab es selten, weil diese Bücher wohl hauptsächlich dazu dienen, die Zeichnungen der Autoren zu verbreiten. In "Raum - Illusion mit Methode" gibt es Handwerkliches zu lernen, "Methodenkompetenz" eben. Und nur die hilft wirklich weiter.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten