Artikel 103 VON 190
Hillenberg, Lucie

KinderKinder

Select

Sammelsurium mit Tipps und Hits zum Werken & Wirken mit kleinen Kindern

ISBN: 978-3-258-07105-3

2. Auflage 2006
304 Seiten, zahlreiche Abb., 6 Faltblätter
Ringheftung, 14.8 x 21 cm, 858 g
Haupt Verlag
CHF 24.90 (UVP) / EUR 19.90 (D) / EUR 20.50 (A)

Der KinderKinder-Sammelordner ist ein Arbeitsbuch, ein Sammelsurium mit Tipps, Ideen und Anleitungen zum Werken und Spielen mit kleinen Kindern – für alle, die den Kinderalltag mit Fantasie und Kreativität gestalten und genießen möchten.
Der Sammelordner ist in verschiedene Kapitel eingeteilt, diese reichen vom Kleben, Kleistern und Kneten über Malen, Schminken und Färben, Stecken, Nageln und Fädeln zum Tüfteln und Staunen. Aber auch Spiele und Projekte, die die Sinne ansprechen, zum Beispiel die Herstellung von Kräuter-Badesalz oder einer Tast-Schlange sowie Lieder, Verse und Bewegungsspiele fehlen nicht. Außerdem findet man hier Anregungen zur Gestaltung eines kindgerechten Arbeitsplatzes, Tipps zur Gesundheit und ersten Hilfe, Schablonen für einige Projekte zum Nacharbeiten und einen bunten Sammelkalender, der aufzeigt, in welchem Monat vorzugsweise welche Materialien zu sammeln sind.
Neben der Frage, was kleine Kinder brauchen, ist es auch entscheidend, wie Erwachsene das Angebot an die Kinder herantragen. Es gilt also, sich in die Kinder hineinzuversetzen, Stimmungen wahrzunehmen und die richtige «Schublade zu ziehen». Dieser Ordner hält so viele Ideen bereit, dass eigentlich nichts mehr schief gehen kann.

«Es ist eine wunderschöne Arbeit, die in keiner Familie, keinem Kindergarten, keiner Schulbibliothek fehlen sollte. Überzeugend sind die fraglose Praxisnähe, die liebevolle Zusammenstellung und die Ergänzbarkeit. Ein Geschenk in jeder Beziehung!«
Unsere Schule – November 2009

«Dieser Sammelordner ist ein gluschtiges Arbeitsbuch mit rund 300 erprobten Anregungen für alle, die mit kleinen Kindern zusammen sind.»
SpielgruppenLaden, April 09

«Neben der Frage, was kleine Kinder brauchen, ist es auch entscheidend, wie Erwachsene das Angebot an die Kinder herantragen. Es gilt also, sich in die Kinder hineinzuversetzen, Stimmungen wahrzunehmen und die richtige Schublade zu ziehen. Dieser Ordner hält so viele Ideen bereit, dass eigentlich nichts mehr schief gehen kann.»
Fachstelle Elternmitwirkung Newsletter Oktober 2006

Lucie Hillenberg
Lucie Hillenberg war in den 1970er-Jahren massgeblich daran beteiligt, als in der Schweiz die Spielgruppenbewegung entstand. Seit 1997 bietet sie in ihrer Wirk-Werk-Statt Ausbildungskurse und Weiterbildungskurse für Spielgruppenleiter/innen an. Sie gab das Kreativmagazin "Fratz" heraus, das inzwischen wieder eingestellt worden ist.
Ausserdem ist sie Autorin des Buches "Starke Kinder- zu stark für Drogen" und hält zum Thema Suchtprävention Vorträge in der ganzen Deutschschweiz. Als Mitautorin war sie an den Büchern "Zärtliche Eltern" und "Singe - Schpile, Bewege" beteiligt.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten