Schneider, Alfred (Hrsg.)

Der Töpfer Ueli Schmutz

Select ISBN: 978-3-258-06438-3

1. Auflage 2003
135 Seiten, 146 Abbildungen
gebunden, , 850 g
Haupt Verlag
CHF 52.90 (UVP) / EUR 38.50 (D) / EUR 39.60 (A)

Innerhalb der zeitgenössischen Keramik hat der Berner Töpfer Ueli Schmutz (geb. 1932) seinen festen Platz gefunden. Seine Figuren und Objekte werden geliebt und werden über die Schweiz hinaus geschätzt.

Ueli Schmutz hat wie mancher andere Töpfer in den frühen Jahren viel «Geschirr» gemacht, um leben zu können. Damit erschöpft sich aber bereits seine Bindung an die traditionelle Berner Bauernkeramik. Ihn drängte es, Figuren und Töpferplastiken nach seinem Sinn zu gestalten, etwa vielgestaltige und farbige Vögel. Oder Clowns, die über Jahrzehnte zum Leitmotiv wurden. Schmutz' Figurenwelt ist unerschöpflich.

Das mit Sorgfalt gestaltete, reich ausgestattete Buch bietet einen einmaligen Überblick über das Schaffen von Ueli Schmutz. Mehr als hundert Werkaufnahmen zeigen das bedeutende Oeuvre. Die begleitenden Texte gelten dem bescheidenen Menschen Ueli Schmutz und seinem Werdegang als Töpfer.

Die Texte sind von Volker Ellwanger, Jean-Claude von Guten, Ernst Lauer, Alfred Schneider und Rudolf Schnyder, die Fotografien von Stefan Anderegg.

Alfred Schneider
Alfred Schneider, geb. 19.9.1925, Dr. Ing. Chem. ETH. Leitung eines Industrieunternehmens. Ab 1978 auch publizistische Tätigkeit, freier Mitarbeiter im Haupt Verlag.

Gestorben am 16.1.2007

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten