Kerntke, Wilfried

Mediation als Organisationsentwicklung

Select

Mit Konflikten arbeiten. Ein Leitfaden für Führungskräfte

ISBN: 978-3-258-40018-1

PDF
2., aktualisierte Auflage 2009
249 Seiten, 10 Abbildungen
Haupt Verlag
CHF 28.00 (UVP) / EUR 27.99

Unsere E-Books sind bei allen gängigen Online-Shops für E-Books erhältlich, z.B. bei:



Mediation kann mehr

Mediation ist eine vielfach mit Erfolg eingesetzte Methode, um mit Hilfe neutraler Dritter festgefahrene Konflikte einer Lösung zuzuführen, die für alle Seiten Vorteile bringt. So werden irreparable Schäden und hohe Kosten vermieden.
In vielen Konflikten sind zudem Impulskräfte für eine neue Entwicklung bereits enthalten - diese Impulse gilt es aufzunehmen, damit nicht nur der aktuelle Konflikt beigelegt wird, sondern die Organisation daraus für die Zukunft lernen kann.
So wird Mediation zum Entwicklungsorientierten Konfliktmanagement und kann zum Ausgangspunkt von Veränderungsprozessen einer Organisation werden.

«Mediation als Organisationsentwicklung» richtet sich an Führungskräfte - in dem Buch werden alle entscheidungs-relevanten Punkte des Entwicklungsorientierten Konfliktmanagements beschrieben. Insofern ist es auch ein Anleitungsbuch. Es unterstützt vor allem darin, den Start, den Auftrag zu einem Mediationsverfahren auf Seiten der Unternehmung gut auf den Weg zu bringen.
Mit der Erläuterung und Diskussion der Hintergründe fördert es die Selbständigkeit der Auftraggebenden gegenüber den externen Mediatoren.
Arbeitsblätter zu ausgewählten Themen unterstützen diese Selbständigkeit. Modelle für die Implementierung von Konfliktberatung vermitteln eine längerfristige Perspektive.
Eine Fallstudie macht schließlich das Verfahren anschaulich und zeigt kritische Punkte.

Wilfried Kerntke
Wilfried Kerntke, Berater für Organisations- und Unternehmensentwicklung, Mediator BM. Gründete 1998 gemeinsam mit Ljubjana Wüstehube inmedio. Arbeitsschwerpunkt: Bearbeitung von Konflikten zwischen und in Organisationen und Unternehmen sowie Begleitung von OE-Prozessen in Deutschland, der Schweiz, Österreich, Italien, Slowenien, Serbien, Nepal und Indonesien. Erster Vorsitzender des deutschen Bundesverbandes Mediation. Fritz-Bauer-Preis für Friedensengagement.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten