Pfiffner, O. Adrian / Engi, Martin / Mezger, Klaus / Schlunegger, Fritz / Baumeler, Andreas (Illustration)

Erdwissenschaften

Select ISBN: 978-3-8463-4381-4

UTB-Basics 3632
EPUB
2., korrigierte und aktualisierte Auflage 2016
ca. 367 Seiten, ca. 219 Abb., 21 Tab.
Haupt Verlag
EUR 19.99

Unsere E-Books sind bei allen gängigen Online-Shops für E-Books erhältlich, z.B. bei:



Die Publikation bietet eine Einführung in die Entstehung und Geschichte unseres Planeten. Im Zentrum stehen dabei die Plattentektonik, die verschiedenen Minerale und Gesteine sowie die geologischen Vorgänge im Erdinnern und an der Oberfläche.
«Erdwissenschaften» richtet sich an alle BA-Studierende der Geologie und physischen Geografie.

Für die Leinwandprojektion in der Lehre ist ein PowerPoint-Foliensatz aller Abbildungen (223 Folien) mit ergänzenden ausführlichen Abbildungslegenden erhältlich: > - Kauf & Download hier

O. Adrian Pfiffner
Adrian Pfiffner studierte und doktorierte an der ETH-Zürich. Nach Aufenthalten in Vancouver (Kanada) und Neuenburg wurde er 1987 als Professor an die Universität Bern berufen. In seinen Forschungen beschäftigt er sich mit dem Bau und der Entstehung von Gebirgen. Hierzu analysiert er Gesteinsproben im mikroskopischen Bereich wie auch ganze Gebirge mittels seismischer Tiefenerkundung.

Martin Engi
Martin Engi studierte an der ETH Zürich. Sein Doktorat erwarb er an der UBC Vancouver und der ETH Zürich. Die Forschung führte ihn von 1978–1985 via Stony Brook (USA) und Vancouver zurück an die ETH Zürich, von wo er 1986 als Professor für Mineralogie und Petrologie an die Universität Bern berufen wurde. Seine Forschung ist den Prozessen im Erdinnern gewidmet, speziell der Entstehung von Gesteinen. Um die Bedingungen zu verstehen und z.B. für die Alpen zu rekonstruieren, kombiniert er geologische Feldarbeit mit theoretischen, analytischen und experimentellen Methoden im Labor.

Klaus Mezger
Klaus Mezger studierte an der Universität Würzburg (Deutschland), der State University of New York in Albany (USA) und promovierte an der Stony Brook University (USA). Danach arbeitete er an der University of Michigan in Ann Arbor (USA) und am Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz (Deutschland). Von 1997 bis 2009 war er Professor an der Universität Münster und seither an der Universität Bern. Sein wichtigstes Forschungsgebiet ist die Geochemie, mit besonderen Schwerpunkten in der Geochronologie, der Krustenentwicklung und den Prozessen im frühen Sonnensystem.

Fritz Schlunegger
Fritz Schlunegger studierte und doktorierte an der Unversität Bern. Die Forschung führte in als Postdoc an die Cornell University und die Penn State University in den USA, die Universität Jena und schließlich an die ETH Zürich, wo er als SNF-Professor tätig war. Im Jahre 2002 wurde er als Professor an die Universität Bern berufen. Er beschäftigt sich in seiner Forschung mit Oberflächenprozessen. Schwerpunkte sind die Erosion und deren Wirkung auf die Entwicklung von Landschaften und ganzen Gebirgen.

Andreas Baumeler

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten