21.03.2016

Lesung

Birgit Vanderbeke - «Ich freue mich, dass ich geboren bin»

Select

Datum: Montag, 21. März 2016
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Haupt Buchhandlung, Falkenplatz 14, Bern
Eintritt: CHF 16.00, inkl. Apéro

Hat bereits stattgefunden

Begegnung und Lesung mit Birgit Vanderbeke

Die mehrfach mit Literaturpreisen ausgezeichnete Autorin Birgit Vanderbeke (u.a. «Das Muschelessen») besucht uns wieder einmal aus ihrer Wahlheimat Südfrankreich. In «Ich freue mich, dass ich geboren bin» erzählt sie die Geschichte ihrer Familie.

Noch steht die Mauer nicht, die Mutter und ihre drei Kinder können in den Westen fliehen. Der Vater bleibt, er will letzte Dinge erledigen und seiner Familie dann folgen. Doch dazu kommt es nie – und seine Frau schlägt sich in den späten Fünfzigern von einem Lager ins nächste durch, bis sie schliesslich ein neues Zuhause findet. Eine Heimat ist es nicht. Hoch aktuell und zugleich ein faszinierender Teil auch der jüngsten Ereignisse in Europa: Flüchtlinge in Deutschland.

Birigt Vanderbeke ist in ihren autobiografischen Romanen immer am stärksten. Hier blickt sie durch die Augen eines fünfjährigen Mädchens auf ihre eigene Familiengeschichte.

Und so war's: Nachlese im HauptMagazin »


Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten